30.10.2020 – Jazzfreitag – Änderung: Beginn schon um 19 Uhr!

Return to all
Liebe Musikfreunde,
schwierige Zeiten für Kunst und Kultur. Auch an uns geht das natürlich nicht spurlos vorbei. Der angekündigte österreichische Saxofonist
kann infolge roter Coronaampel nicht kommen. Aber es ist mir gelungen, kurzfristig einen mehr als gleichwertigen “Ersatz” zu verpflichten, sodass die musikalische Qualität in keinster Weise leidet. Christoph Hörmann, Jazzdozent an der Musikhochschule Regensburg und Mitglied fast aller Münchner Bigbands sowie vieler Combos, wird den Saxofonpart übernehmen. Die übrige Besetzung aus hervorragenden Künstlern der Münchner Szene bleibt:
die großartige Pianistin und Sängerin Andrea Hermenau, u.a. mit den 3 Damen und zahlreichen anderen Gruppen unterwegs, der vielschichtige Schlagzeuger, Percussionist, Gitarrist und Liedermacher Stefan Nölle (nun auch schauspielerisch mit Jutta Speidel auf der Bühne des Bayerischen Hofs zusehen), sowie der unf Münchner Bühnen allgegenwärtige Bassist Ernst Techel werden mit einem abwechslungsreichen Programm aus vocalen und instrumentalen Titeln zu Gast sein.
Wir sind alle sehr froh, dass es uns die derzeitigen Coronaregeln erlauben, unter Einhaltungeines strikten Hygienekonzepts unsere Konzerte durchzuführen und bitten wie immer um diszipliniertes Verhalten bzgl. Masken und Abstand, damit wir unsere kleine “kulturelle Insel” möglichst behalten können!
Hermenau-Hörmann-Nölle-Techel-Riedel

Spaß und gute Unterhaltung garantiert!

Einlass: 18 Uhr / Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei Reservierung (unbedingt empfohlen) 089 469248

“The Music has become so integrated you can’t tell one part from the other so far as coloris concerned.” (Duke Elligton)

Wir freuen uns auf euren Besuch!